Allgemeine Regeln

  • Jeder User der auf dem Arma 3 Server von Blackliongaming spielt, akzeptiert automatisch diese Regeln.


    Die folgenden Regeln beschreiben das Verhalten außerhalb sowie innerhalb des Servers. Sie gelten als Maßstab für jegliche Aktionen auf dem Server. Im Gegensatz zum Gesetzbuch haben Verstöße gegen diese Regeln Folgen außerhalb des Servers (Kick / Ban). Solltest Du technische Probleme haben und Zwangshaft länger vom Server getrennt worden sein, so ist es Deine Pflicht dich direkt im Support zu melden.


    Diese Regeln sind von Jedem User einzuhalten.





    I) Allgemeines



    1. Verstöße gegen das Allgemeine Regelwerk haben Konsequenzen und können mit einem Kick (temporären Ausschluss), sowie einem Ban (permanenten Ausschluss) bestraft werden.

    1.1 Man muss mindesten 16 Jahre alt sein (Arma 3 USK).

    1.2 Rassismus, Beleidigungen, Sexsismus, Antisemitismus, RDM, VDM und VRDM haben nichts mit Roleplay zu tun. Dies ist zu unterlassen!

    1.3 Auf dem Life Server muss ein “real” wirkender Name getragen werden. (Vor- und Zuname. Bsp: Hans Meiser)

    1.4 Achte auf deinen Umgangston und sei freundlich zu deinen Mitspielern.

    1.5. Trolling ist auf dem gesamten Server verboten!

    1.6. Combat-Logging, also das Ausloggen während eines Roleplays, ist verboten und ist zu bestrafen.

    1.6.1 Sollte die Verbindung inmitten eines Roleplays verloren gegangen sein oder dein ArmA 3 ist abgestürzt etc. hat man sich unwiderruflich zum Roleplay wieder einzufinden.

    1.6.2 Wenn der Ausfall länger war, sodass das Roleplay bereits vorüber ist, so trägt man die Pflicht sich bei den entsprechenden Beteiligten zu entschuldigen.

    1.6.3 Sollten diese Ausfälle vermehrt im Roleplay auftreten, besteht die Möglichkeit, die Person auf Grund des Mangels und nicht-möglich-seins des Betreibens von Roleplay, auszuschließen.

    1.6.4 Nach einem Roleplay [z. B. Schießerei, (Raub-)Überfall, Tankstellenräube etc.] dürfen die Beteiligten erst nach zehn Minuten die Verbindung zum Server trennen.

    1.7. Das Umspawnen (Lobby-Hopping / Spawn-Hopping) ist in jeder Hinsicht verboten.

    1.8. Bei einer Geiselnahme und bei Banküberfällen muss ein realistischer Grund vorliegen. Die Polizei muss darüber per Notruf-Funktion in Kenntnis gesetzt werden, damit sie die Chance haben zu reagieren und um gegebenenfalls Verhandlungen aufzunehmen.

    1.8.1 Das Durchführen dieses Roleplays ohne entsprechende “Planung” getroffen zu haben, ist unerwünscht.

    1.9 Der Support folgt alleine über den Supportchanel im Teamspeak.

    1.9.1 Im Support beenden die bearbeitenden Team-Mitglieder das Supportgespräch und nicht die daran beteiligten Personen.

    1.9.2 Ein vorzeitiges Verlassen des Supports kann bestraft werden.

    1.10 Werbung und Fremdwerbung jeglicher Art ist verboten (ausgenommen Werbung für Ingame Firmen etc.).

    1.11 Der Polizei ist es stets gestattet, als ausführendes Organ im Roleplay zu handeln und Maßnahmen zu ergreifen, um gegen Regelbrüche direkt und aktiv vorgehen zu können z.B. Eine Person RDMt eine andere und damit nicht noch eine Person zu schaden kommt, kann die Polizei diese Person festnehmen. Alles weitere wird dann dem Serverteam/Support gemeldet und dort geklärt.

    1.12 Es ist jedem Spieler untersagt sich außerhalb der Karte zu bewegen.

    1.13 Man darf keine Gebäude kaufen, wenn diese sich auf einem bereits gekauften Firmengrundstück befinden.

    1.14 Man darf keine Gebäude kaufen in denen sich Schilder oder NPC´s befinden.

    1.15 Das handeln mit ingame Gütern und/oder Accounts gegen Echtgeld ist verboten und wird mit einem Community Ausschluss sanktioniert. (Käufer sowie Verkäufer).

    1.16 Es ist strengstens verboten Ausrüstung aus dem Dienst in sein ziviles Fahrzeug zu legen bzw. Dienstfahrzeuge privat zu nutzen. Korruption ist erlaubt, wenn ein längerer RP Strang nachgewiesen werden kann. Haltet euch an Grenzen und übertreibt es nicht. Wird diese Regelung stark ausgenutzt behalten wir uns das Recht vor einzele Spieler permanent von unseren Gaming Angeboten auszuschließen. Ermessensspielraum liegt hier bei dem leitenden Supporter.

    1.17 Es ist verboten AFK Geld zu verdienen bzw. den Paycheck AFK zu kassieren. (Kurz im Kopf wegen z.B. Toilettengang erlaubt).

    1.18 Der FD- und Polizeidienst darf erst betreten werden, wenn sich noch weitere Spieler auf dem Server befinden.





    II) Support



    1. Dem Server-Team muss respektvoll begegnet werden.

    2. Eine Rückerstattung für Fehlkäufe durch den Support ist nicht möglich.

    3. Bei Beschwerden / Erstattungen / Supportfällen muss ein Videobeweis / Screenshot erbracht werden.





    III) Hacking / Cheating, Bug- und Exploit-Abuse



    1. Die Nutzung von Bugs, Cheats, Exploits, Schwachstellen oder anderen Schadprogrammen ist strikt verboten.

    2. Cheaten / Hacken, Exploit-Using und Bug-Using ist strengstens untersagt und wird mit einer Sperre bestraft.

    2.1 Sollte es ein Bug sein, den jeder Spieler zu seinem Vorteil verwenden kann (wie z. B. Geld-Bugs, Duplication-Bugs) melde diese direkt bei einem Supporter.

    2.2 Wir wissen, dass ArmA 3 und unsere Mod-Dateien Fehler mit sich bringen können, jedoch ist das absichtliche Verwenden dieser Bugs verboten.

    3. Das Verwenden nicht genehmigter Mod-Dateien ist nicht gestattet und rechtfertigt eine Strafe.

    3.1 Ebenso ist das Manipulieren der von uns zur Verfügung gestellten Dateien nicht gestattet und werden mit einem Ausschluss geahndet.

    4. Sich in Objekte hinein zu begeben, die eigentlich eine Hitbox besitzen (sollten), ist nicht gestattet!

    5. Sollte man Kenntnis oder Verdacht über eine Person haben, die gegen diesen Abschnitt verstößt, ist man dazu verpflichtet, dies umgehend dem Support mitzuteilen!

    5.1 Wenn dies nicht gemeldet wird, ist man dem Täter gleich zu bestrafen.

    5.2 Das Verwenden von Gegenständen die aus Hacking / Cheating / Duping stammen ist nicht gestattet.

    6. Das Betreten des Gebietes außerhalb der Karte zählt als Exploit-Abuse.

    6.1 Der Kartenrand ist sichtbar markiert.

    7. Das Herausziehen einer Person aus einem verschlossenen Fahrzeug ist verboten! Das Fahrzeug muss vorher aufgeschlossen oder aufgebrochen werden. bzw. im RP die Scheibe mit einem Stein oder ähnlichem einschlagen.

    8. Das Tanken von Fahrzeugen über ACE ist Exploit-Abuse!

    9. Absperrungen, Bäume, Gebüsche o.ä selber umzufahren um Geld als Road Ranger zu verdienen ist nicht erlaubt

    9.1 Dies wird als Exploit Abuse bestraft





    IV) Safezone-Regelung



    Es ist nicht gestattet in einer Safezone Personen zu töten, zu verletzen, zu berauben, zu fesseln, niederzuschlagen und Fahrzeuge oder andere Gegenstände unerlaubt zu entwenden.


    1.1 Als Safezone zählen Flächen um diese Orte in einem Radius von 25 Metern:

    1.1.1 Geldautomaten “ATM”

    1.1.2 Alle öffentlich zugänglichen Spawns

    1.1.3 Alle öffentlich zugänglichen Shops

    1.1.4 Alle öffentlich zugänglichen Garagen

    1.2 Sollte sich ein Rohstoffhändler, Farminghändler oder Verarbeiter für Farming innerhalb einer Safezone befinden dann entfällt diese Safezone und ist somit aufgehoben.

    1.3. Waffenhändler und Rebellen-Außenposten (rote Markierung) zählen ebenfalls zur Safezone dazu.

    1.3.1 Polizisten haben die Erlaubnis, Rebellen-Außenposten zu stürmen. Sollte dies passieren, dürfen die Polizisten ohne Ankündigung beschossen werden.

    1.4 Hauptquartiere sind ebenfalls Safezone.

    1.4.1 Die Befreiung von Gefangenen ist rein-theoretisch möglich, jedoch muss, bevor es zu einem Schusswechsel kommt, dies deutlich gemacht werden.

    1.5 Sollte das Opfer außerhalb der Safezone bedroht werden und Schusswaffengebrauch angekündigt worden sein und flieht dann in die Safezone, so entfällt diese Safezone zwischen Opfer und Ankündiger; vorausgesetzt, dass der Ankündiger das Opfer bis in die Safezone mit ununterbrochenem Blickkontakt verfolgt.

    1.5.1 Unbeteiligte Personen dürfen nicht mit in das Roleplay hineingezogen werden.

    1.6 Sollte sich eine Tankstelle in einer Safezone befinden und diese wird gerade ausgeraubt, so entfällt die Safezone für alle aktiv beteiligten Personen am Tankstellenüberfall.

    1.7 Safezones dürfen nicht eingenommen/belagert werden.





    V) Kommunikation



    1. Wer auf dem Server ist muss auch im dafür erstellten TFAR Channel sein, hierzu gilt als Ausnahme der Support.

    2. Gesprochen wird über den TeamSpeak3 Server mit dem Addon "Task-Force-ArmA3-Radio".

    3. Task-Force-ArmA3-Radio (Abk. TFAR) bildet somit die Grundlage der Kommunikation auf unserem Server.

    4. Das Stören von Roleplay durch Hineinrufen, Trollen, etc. ist verboten solange man aktiv nichts mit dem Roleplay zu tun hat.

    5. Störgeräusche (z. B. Rauschen, statisches Knistern, etc) sind zu unterbinden.

    5.1 Dazu zählen ebenfalls akustische Rückkopplungen oder eine viel zu leise / laut eingestelltes Mikrophon.

    6. Der Side-Chat (Seitenkanal) darf nur für Fragen oder Werbung (im Roleplay) verwendet werden!

    6.1 Das Sprechen im Side-Chat ist verboten. Er ist dafür gedacht das Internet zu simulieren, um z.B. Gegenstände zu erwerben.

    6.2 Die Frage sollte immer im Roleplay-Sinn gestellt sein, z. B. “Google Suche: Wie gehe ich auf Toilette?” oder “Okay Google, wo finde ich die nächste Kupfermine?”.

    6.3 Der SideChat darf nicht für Ankündigungen, Kann-Mich-Jemand-Aus-Dem-Knast-Holen oder Flamereien und Rumheulerei verwenden werden.

    6.4 Das Schreiben in allen anderen Kanälen ist verboten.

    7. Es ist eine Funkanimation einzustellen. Stealthfunken gibt es nicht und ist Verboten

    8. Gefesselte können weder funken, SMS-Nachrichten, Notrufe verfassen oder den Side-Chat verwenden.

    8.1 Während man getasert oder niedergeschlagen ist, darf man keinen Funkspruch abgeben.

    9. Rucksäcke und Funkgeräte sind nur aus einem optischen Aspekt unsichtbar. Im Roleplay selber ist der Rucksack bzw. das Funkgerät weiterhin sichtbar.

    9.1 Aussagen wie “Ich hab kein Funkgerät oder sehen Sie ein Funkgerät auf meinem Rücken?” entfallen hierdurch.

    10. Meta-Gaming, also das Verwenden von Informationen außerhalb der im Spiel vorgefallenen Situationen, ist nicht gestattet.

    10.1 Darunter zählt auch das “Stream-Snipen”. Wer erwischt wird, ist zu bestrafen.

    10.2 Das Verwenden von Aufzeichnungen eines Stream für Tätigkeiten im Support, bei der Polizei oder vor Gericht ist kein Stream-Sniping oder Meta-Gaming und somit erlaubt. Die Beweismittel (Video-, Ton- und Bildmaterial) dürfen nur aus eigenen Quellen stammen (GoPro, ShadowPlay, Twitch, Youtube etc.). Außnahmen sind wie folgt geregelt: Beweismittel von Dritten dürfen verwendet werden, sofern die Dritte Person Urheber des Materials ist. Hierbei schließt du aber auch mit ein, dass du aktiv an dieser RP-Situation teilgenommen hast.

    11. Aussagen die supportbetreffend gestellt sind, wie beispielsweise „Wir sehen uns beim Bürgermeister“ sind nicht gestattet und sind als Fail-RP zu werten.





    VI) Roleplay (RP)



    1. Auf dem Blackliongaming Server besteht RP Pflicht. Bewusst kurz gehaltenes oder abwegiges, schlechtes RP sowie die Flucht aus einer RP-Situation zieht Konsequenzen mit sich.

    2. Für ein gutes RP sollte man sich eine Figur mit Rolle, Charakter und Geschichte ausdenken.

    3. Das eigene Leben hat oberste Priorität und sollte nicht leichtsinnig verschwendet werden. Jedem sollte die Möglichkeit gegeben werden, sein Leben mittels RP zu retten.

    4. Eine Tötung des Spielers sollte weitgehend vermieden werden.





    VII) Non-, Fail-, Power-Roleplay; Out-of-Roleplay, Out-of-Character



    1. Wir sind ein Roleplay-Server, dessen Motto wir stets versuchen treu zu bleiben. Daher ist es zu jeder Zeit nicht gestattet aus seinem Roleplay Charakter zu gehen.

    2. Dementsprechend gilt auch, dass man spielt, als sei es sein einziges Leben. Es gibt kein Leben nach dem Tod - Tot ist tot.

    2.1 So gilt in der Situation des Schwächeren, sich zu ergeben um dadurch den minimalsten Schaden des Körpers und des Geistes davon zu tragen.

    3. Das Reden außerhalb des Roleplays („OORP“) oder seines Charakters („OOC“) ist auf dem gesamten Server verboten.

    3.1 Eine Ausnahme tritt in Kraft, wenn die Person mit seinen Kollegen unterwegs ist und man praktisch „unter sich“ ist. In diesem Fall ist das Reden OORP / OOC erlaubt.

    3.1.1 Andere Spieler auf dem Server dürfen dadurch aber nicht gestört werden. Daher empfehlen wir in solch einem Fall, auf „Leise“ zu reden.

    3.1.2 Sollte der Fall eintreten, dass andere Spieler sich dadurch gestört fühlen - sofern diese aktiv dabei waren - steht diesen Spielern frei zu, Anklage beim Support zu erheben wegen OOC / OORP.

    3.2 Sollte man Zuschauer einer Live-Übertragung oder eines Videos sein, steht dem Zuschauer nicht zu, sich beim Support zu beschweren.

    4. Man ist dazu angehalten, auf das Roleplay anderer Parteien einzugehen sofern nähere Umstände dies zulassen.

    4.1 Eine Verweigerung des Eingehens des Roleplays anderer Parteien um sein Roleplay durchzusetzen ist nicht gestattet.

    4.2 Sollte so etwas vermehrt auftreten, ist man des Power-Roleplays oder des Non-Roleplays zu bezichtigen und dementsprechend zu bestrafen.

    5. Es ist untersagt, Personen gefesselt und hilflos irgendwo stehen zu lassen, ohne die Polizei darüber zu informieren wo der Standort dieser Person ist.





    VIII) NewLife Regel



    1. Tot ist tot! Es gibt keinerlei Ausnahmen, selbst wenn du durch einen Bug gestorben bist.

    2. Nachdem man stirbt, ist es untersagt in vorher (laufendes) Roleplay einzugreifen, auch wenn diese auf einen anderen Ort verlegt wurden.

    3. Dem Punkt des eigenen Todes darf man sich für 15 Minuten nicht nähern.

    3.1 Sollte an dem Punkt des eigenen Todes noch ein Roleplay laufen, darf man sich dem Punkt des eigenen Todes solange nicht nähern, bis das Event vorüber ist!

    3.2 Außerhalb von Städten muss man 1000 Meter Abstand zum eigenen Todespunkt halten.

    3.3 Innerhalb von Städten muss man 500 Meter Abstand zum eigenen Todespunkt halten.

    4. Der "Hilfe Rufen" Knopf, darf maximal zwei mal gedrückt werden, wenn man tot ist.

    5. Durch den Tod in einer der folgenden Roleplay-Situationen darf man permanent nicht mehr eingreifen: Banküberfall und Geiselnahme.

    6. Die NewLife Regel kann durch einen Support-Mitarbeiter, im Rahmen des Supports, vorübergehend für entsprechende Personen außer Kraft gesetzt werden.

    7. Für das Fire Departement ist die NewLife Regel außer Kraft gesetzt.

    8. Betätigt man den Respawn Button, so ist das Leben beendet. Man darf keine Informationen aus seinem vorherigen Leben in sein neues Leben mitnehmen. Außerdem darfst Du nicht indirekt in das geschehen deiner Gruppierung eingreifen.

    9. Diese Regel tritt nicht in Kraft, wenn man Ohnmächtig ist oder durch einen Mediziner wiederbelebt wurde.





    IX) RDM / VDM / Combatlog



    1. Das Töten von Spielern ohne Roleplay Hintergrund ist verboten und gilt als Random Deathmatch (RDM).

    2. Allen Beteiligten einer Auseinandersetzung muss eine angemessene Reaktionszeit gegeben werden.

    3. Wenn ein Unbeteiligter während eines Feuergefechts getötet wird, gilt dies nicht als RDM.

    4. Die Verteidigung eines Gangmitglieds mittels Schusswaffengebrauchs ist kein RDM, wenn ein RP Hintergrund besteht.

    5. Fahrzeuge jeder Art dürfen nicht verwendet werden, um andere Mitspieler bewusst zu töten, dies gilt als Vehicle Deathmatch (VDM).

    6. Es ist nicht gestattet sich einer RP-Situation durch einen bewusst herbeigeführten Verbindungsabbruch zu entziehen (Combat Log).

    7. Bei einem Verbindungsabbruch muss schnellstmöglich zum Ort des Geschehens zurückgekehrt werden, andernfalls wird dies Konsequenzen mit sich bringen.





    X) Überfälle, Schusswaffengebrauch



    1. Bei einem Überfall ist stets Kontakt zu der Person die angegriffen wird, also dem Opfer, zu halten.

    2. Der Gebrauch von Schusswaffen muss immer angekündigt werden (sei es per Handy-Nachricht, Notruf an die Cops, oder lautem Schreien, drohen mit dem Tod).

    2.1 Der Gebrauch eines Tasers muss angekündigt werden.

    2.2 Der Gebrauch eines Tasers ist keine Schuss Ankündigung

    3. Das Opfer muss, unter der Androhung von Gebrauch der Schusswaffen, Zeit zum reagieren haben.

    3.1 So ist beispielsweise das Ankündigen eines Überfalls per "Halt stehen bleiben! Überfall - oder wir schießen" und eine Sekunde später wird das Opfer erschossen, RDM und ist zu bestrafen.

    4. Wenn ein Überfall gemacht wird, hat das Opfer die Berechtigung die überfallenen Personen, wenn kein anderer Ausweg zu sehen ist, zu überfahren.

    4.1 Dies ist Notwehr und kein VRDM/VDM.

    4.2 Das Opfer darf dies ausschließlich zur Flucht nutzen - nicht um Rache zu üben oder zu Töten.

    4.2.1 Verstöße gegen diese Regelung ist als VDM zu werten und ist zu bestrafen.

    5. Eine unbewaffnete Person darf nicht erschossen werden, außer diese Person missachtet mit Absicht die im Roleplay gestellten Forderungen, Bedingungen, Anweisungen oder Verhaltensweisen.

    6. Entführungen und Geiselnahmen auf Polizisten sind nur gestattet, wenn sich mindestens 6 Polizeibeamte auf dem Server befinden.

    6.1 Tankstellenüberfälle sind ab 2 Cops erlaubt und ein Bankraub erst ab 8.

    6.2 Überfälle auf Polizeibeamte sind erst ab 4 Cops erlaubt!

    6.3 Bei Tankstellenüberfällen MUSS der Kassierer durchgehend mit einer Waffe bedroht werden. Die Waffe darf während des Raubes nicht eingesteckt werden.

    7. Drogendealer, Händler, Märkte und Verarbeiter können nicht erschossen werden - auch nicht im Rahmen des Roleplays.

    8. Gefesselt dürfen keinerlei Gegenstände im Z-Inventar oder I-Inventar umgelagert, entfernt oder benutzt werden.

    9. Bei Hauseinbrüchen muss ebenfalls der Schusswaffengebrauch angekündigt werden.

    10. Wenn das Feuer auf Fahrzeuge eröffnet wird, haben alle Insassen des beschossenen Fahrzeuges das Recht Gegenmaßnahmen in Form von Waffengewalt zu treffen.

    10.1 Dies muss jedoch zeitnah erfolgen.

    11. Banküberfälle dürfen spätestens bis vor 30 Minuten eines Serverneustarts getätigt werden.

    11.1 Geiselnahmen müssen spätestens 45 Minuten vor Serverneustarts begonnen werden.

    12. An einer RP-Situartion dürfen maximal 8 Personen pro Partei mitwirken.

    12.1 Das FD und das PD ist von dieser Regelung ausgeschlossen.





    XI) Fahrzeuge, Luftfahrzeuge, Boote



    1. Das absichtliche Zerstören von Fahrzeugen (Land, Luft und zur See) ist verboten.

    2. Luftfahrzeuge und Boote sind keine Rammobjekte.

    2.1 Diese dürfen ebenfalls nicht als Kamikaze fungieren!

    3. Das willentliche Hineinfahren in Häuser mit Fahrzeugen fällt unter Trolling.

    4. Um ein Fahrzeug zu stoppen, versucht man sich mit einem Sicherheitsabstand vor das Zielfahrzeug zu setzen und bleibt (meist) mit der längeren Seite des Fahrzeuges stehen.

    4.1 Das frontale Auffahren auf Fahrzeuge um diese zu stoppen, ist verboten und hat nichts mit Fahrzeugstoppen zu tun und fällt in den Abschnitt - sofern Personen durch den Aufprall getötet wurden - VDM!

    5. Das Rammen von Fahrzeugen um diese willentlich zur Explosion zu bringen bzw. zu zerstören, ist nicht gestattet.

    5.1 Eine nicht gewollte Zerstörung durch Desync ist hierbei auszuschließen.

    6. Das mutwillige zerstören von Fahrzeugen ist generell untersagt. Wird ein Fahrzeug beschädigt aus einer RP Situation heraus, so ist dies erlaubt, jedoch haftet die Person, die das Fahrzeug zerstört hat für den Schaden. Ist der Besitzer des Fahrzeuges versichert, so übernimmt die Versicherung den Schaden. Zu mutwilliger Zerstörung gehören nicht Verkehrsunfälle, Verfolgungsjagden der Polizei oder Arma Bugs.





    XII) Allgemeine Polizei Regeln



    1. Polizisten haben sich ihrem Rang entsprechend auszurüsten.

    2. Für die Polizei gilt die normale StVo, außer sie befinden sich im Einsatz (Code-2 oder Code-3).

    3. Die Leitstelle muss besetzt sein. Alle die eine Weiterbildung für die Leitstelle besitzen sind verpflichtet diese zu besetzen wenn sie nicht besetzt ist.

    4. Rekruten dürfen nicht alleine die Stadtgrenzen verlassen.

    4.1 Ausnahme bestehen nur wenn mehrere Höherangige im Dienst sind sowie 1 höheraniger mit in der Streife ist.

    5. Schusswaffen sind nur während eines Einsatzes oder einer Gefahrenlage offen zu tragen, ansonsten nur der Tazer.

    6. Die Polizei ist eine Lebensrettende und keine Leben nehmende Partei!!!

    7. Unbewaffnete Zivilisten, welche trotz aufforderung die Flucht ergreifen dürfen nur mit dem Tazer und nicht mit der Waffe gestoppt werden.

    8. Um Illegale Zonen zu betreten müssen sich mindestens 6 Polizisten im Dienst befinden.





    XIII) Allgemeine Fire Department Regeln



    1. Mitarbeiter des FD dürfen unter keinen Umständen überfallen, getötet, verletzt, angeschossen, überfahren oder in der Ausübung ihrer Tätigkeiten behindert werden - sie sind unantastbar.

    2. Das Nutzen von Fahrzeugen mit einer FD-Lackierung ist verboten, außer man wurde von einem FD Mitarbeiter darum gebeten - um beispielsweise ein FD-Fahrzeug zurückzubringen.

    3. Mitarbeiter des FD dürfen während eines (androhenden) Schussgefechtes keine Aufträge durchführen oder Rechnungen ausstellen.

    4. Es dürfen keine Gegenstände des FD an Civilisten verkauft oder weitergegeben werden.

    5. Das Tragen oder Besitzen der Dienstkleidung eines FD Mitarbeiters als Civilist ist verboten.

    5.1 Praktikanten sind dazu verpflichtet, sämtliche FD-Gegenstände nach dem Praktikum abzugeben.

    6. Das Ausnutzen der Unantastbarkeit oder das Verstoßen gegen diese Regeln führen zu einer Fraktionssperre oder einem Serverausschluss.

    7. Der Maximalwert einer Rechnung die das FD ausstellen darf beträgt $ 3.000.





    XIV) Allgemeine Justiz Regeln



    1. Marshals haben sich ihrem Rang entsprechend auszurüsten.

    2. Für die Marshals gilt die normale StVo, (Für die Juristen gilt diese Permanent) außer sie befinden sich im Einsatz (Code-2 oder Code-3).

    3. Die Leitstelle muss besetzt sein. Alle die eine Weiterbildung für die Leitstelle besitzen sind verpflichtet diese zu besetzen wenn sie nicht besetzt ist.

    4. Marshals dürfen nicht ohne das ein Jurist im Staate ist den Dienst antreten Ausnahme zur Ausbildung mit einen Ausbilder.

    5. Schusswaffen sind nur während eines Einsatzes oder einer Gefahrenlage offen zu tragen, ansonsten nur der Taser.

    6. Marshals Können in Bestimmten Situationen die Polizei unterstützen dies muss vorher aber mit dem Supreme Court und der Polizei Leitung abgesprochen sein!

    7. Marshals Dürfen sich nur mit einer Langwaffe und einer Kurzwaffe ausrüsten inklusive Taser.

    8. Mitarbeiter Der Justiz dürfen erst ab 4 Cops Hochgenommen werden.

    9. Marshals haben die Plicht jeden der das Justizgelände betreten will zu Durchsuchen und eine Ausweis zu verlangen.

    10. Waffen sind auf den Gelände der Justiz verboten mit Ausnahme der Marshals und der Polizei sollte einer Trotzdem eine Waffe ziehen Wird die Person sofort Getasert und Festgenommen.






    XV) Berufe und Zertifikate



    1. Firmen müssen im Forum beantragt werden.

    2. Für bestimmte Berufsgruppen muss man sich bewerben. Diese sind zb. Taxifahrer und Busfahrer.

    3. Firmen die beantragt werden, kriegen ein Zertifikat. Diese Zertifikate werden von Ownern und Adminstration abgestimmt und durch diese ausgestellt.

    4. Die Owner behalten sich dauerhaft das Recht vor, Zertifikate zurück zu nehmen, falls diese gegen die Gemeinschaftsrichtlinien verstoßen oder den Mitarbeitern Vorteile gegenüber Mitspielern einbringen.





    XVI) Hinrichtungen



    1. Eine Hinrichtung ist der dauerhafte Tod einer Spielfigur.

    2. Die Spielfigur darf anschließend nicht mehr verwendet werden, anderenfalls führt dies zu Konsequenzen.

    3. Hinrichtungen müssen einen RP Hintergrund haben.

    4. Hinrichtungen müssen vorab im Support abgeklärt und genehmigt werden.





    XVII) Polizei / Medic Quote



    Es sollte darauf geachtet werden, dass sich eine Ausgeglichene Anzahl an verschiedenen Fraktionen im Staat befindet.





    Jeder begangene Verstoß wird vom Support geahndet. Fühlst du dich ungerecht behandelt, so melde dich bei der Teamleitung einem Admin oder den Ownern.


    Das Blackliongaming Team behält sich das Recht vor diese Regeln ohne Hinweis zu ändern und/oder anzupassen.

    Mit freundlichen Grüßen

    NegativAura | Dr. B. Straub


    Owner of Blacklion Gaming


    Blackliongaming Team:

    Developer

    Support nur über TeamSpeak!

    Bussiness E-Mail: leitung@blackliongaming.de



    Arma 3 Life:

    Fire Department Leitung

  • !NEUE REGELN!


    II) Hacking / Cheating, Bug- und Exploit-Abuse

    7. Das Tanken von Fahrzeugen über ACE ist Exploit-Abuse!


    IV) Kommunikation

    6. Es ist eine Funkanimation einzustellen. Stealthfunken gibt es nicht und ist Verboten


    Mit freundlichen Grüßen

    NamelessGhost | Christopher


    Owner of Blacklion Gaming


    Blackliongaming Team:

    Developer / Minecraft

    Web und Gamedesigns

    Support nur über TeamSpeak!

    Bussiness E-Mail: leitung@blackliongaming.de



    Arma 3 Life:

    Police Department Leitung


  • !NEUE REGELN!




    I) Allgemeines


    1. Verstöße gegen das Allgemeine Regelwerk haben Konsequenzen und können mit einem Kick (temporären Ausschluss), sowie einem Ban (permanenten Ausschluss) bestraft werden.



    II) Support


    1. Dem Server-Team muss respektvoll begegnet werden.

    2. Eine Rückerstattung für Fehlkäufe durch den Support ist nicht möglich.

    3. Bei Beschwerden / Erstattungen / Supportfällen muss ein Videobeweis / Screenshot erbracht werden.



    III) Hacking / Cheating, Bug- und Exploit-Abuse


    1. Die Nutzung von Bugs, Cheats, Exploits, Schwachstellen oder anderen Schadprogrammen ist strikt verboten.



    V) Kommunikation


    1. Wer auf dem Server ist muss auch im dafür erstellten TFAR Channel sein, hierzu gilt als Ausnahme der Support.

    6.1 Das Sprechen im Side-Chat ist verboten. Er ist dafür gedacht das Internet zu simulieren, um z.B. Gegenstände zu erwerben.



    VI) Roleplay (RP)


    1. Auf dem Blackliongaming Server besteht RP Pflicht. Bewusst kurz gehaltenes oder abwegiges, schlechtes RP sowie die Flucht aus einer RP-Situation zieht Konsequenzen mit sich.

    2. Für ein gutes RP sollte man sich eine Figur mit Rolle, Charakter und Geschichte ausdenken.

    3. Das eigene Leben hat oberste Priorität und sollte nicht leichtsinnig verschwendet werden. Jedem sollte die Möglichkeit gegeben werden, sein Leben mittels RP zu retten.

    4. Eine Tötung des Spielers sollte weitgehend vermieden werden.



    IX) RDM / VDM / Combatlog


    1. Das Töten von Spielern ohne Roleplay Hintergrund ist verboten und gilt als Random Deathmatch (RDM).

    2. Allen Beteiligten einer Auseinandersetzung muss eine angemessene Reaktionszeit gegeben werden.

    3. Wenn ein Unbeteiligter während eines Feuergefechts getötet wird, gilt dies nicht als RDM.

    4. Die Verteidigung eines Gangmitglieds mittels Schusswaffengebrauchs ist kein RDM, wenn ein RP Hintergrund besteht.

    5. Fahrzeuge jeder Art dürfen nicht verwendet werden, um andere Mitspieler bewusst zu töten, dies gilt als Vehicle Deathmatch (VDM).

    6. Es ist nicht gestattet sich einer RP-Situation durch einen bewusst herbeigeführten Verbindungsabbruch zu entziehen (Combat Log).

    7. Bei einem Verbindungsabbruch muss schnellstmöglich zum Ort des Geschehens zurückgekehrt werden, andernfalls wird dies Konsequenzen mit sich bringen.



    XV) Hinrichtungen


    1. Eine Hinrichtung ist der dauerhafte Tod einer Spielfigur.

    2. Die Spielfigur darf anschließend nicht mehr verwendet werden, anderenfalls führt dies zu Konsequenzen.

    3. Hinrichtungen müssen einen RP Hintergrund haben.

    4. Hinrichtungen müssen vorab im Support abgeklärt und genehmigt werden.



    XVI) Polizei / Medic Quote


    Es sollte darauf geachtet werden, dass sich eine Ausgeglichene Anzahl an verschiedenen Fraktionen im Staat befindet.

    Mit freundlichen Grüßen

    NegativAura | Dr. B. Straub


    Owner of Blacklion Gaming


    Blackliongaming Team:

    Developer

    Support nur über TeamSpeak!

    Bussiness E-Mail: leitung@blackliongaming.de



    Arma 3 Life:

    Fire Department Leitung

  • !! NEUE REGELN!!



    III) Hacking / Cheating, Bug- und Exploit-Abuse


    9. Absperrungen, Bäume, Gebüsche o.ä selber umzufahren um Geld als Road Ranger zu verdienen ist nicht erlaubt

    9.1 Dies wird als Exploit Abuse bestraft


    Mit freundlichen Grüßen

    NamelessGhost | Christopher


    Owner of Blacklion Gaming


    Blackliongaming Team:

    Developer / Minecraft

    Web und Gamedesigns

    Support nur über TeamSpeak!

    Bussiness E-Mail: leitung@blackliongaming.de



    Arma 3 Life:

    Police Department Leitung


  • !!REGELABÄNDERUNG!!



    XIII) Allgemeine Fire Department Regeln

    4. Mitarbeiter des FD sind stets neutral, das heißt dass:

    4.1 ein FD-Mitarbeiter, der eine illegale Tat beobachtet (Geiselnahme, Tankstellenüberfall, Personen mit illegalen Waffen), diese Information nicht an die Polizei weitergeben darf,

    4.1.1 ausgenommen ist man von dieser Regelung, wenn der FD-Mitarbeiter beschossen, direkt in diese Situation involviert wird und somit das eigene Leben im Vordergrund oder sogar in Gefahr steht oder der Mitarbeiter seiner Arbeit nicht nachkommen kann. Erst dann darf ein FD-Mitarbeiter die Polizei verständigen.

    4.2 keine Gegenstände des FD an Civilisten verkauft oder weitergegeben werden dürfen.




    4. Es dürfen keine Gegenstände des FD an Civilisten verkauft oder weitergegeben werden.

    Mit freundlichen Grüßen

    NegativAura | Dr. B. Straub


    Owner of Blacklion Gaming


    Blackliongaming Team:

    Developer

    Support nur über TeamSpeak!

    Bussiness E-Mail: leitung@blackliongaming.de



    Arma 3 Life:

    Fire Department Leitung

  • XIV) Allgemeine Justiz Regeln


    1. Marshals haben sich ihrem Rang entsprechend auszurüsten.

    2. Für die Marshals gilt die normale StVo, (Für die Juristen gilt diese Permanent) außer sie befinden sich im Einsatz (Code-2 oder Code-3).

    3. Die Leitstelle muss besetzt sein. Alle die eine Weiterbildung für die Leitstelle besitzen sind verpflichtet diese zu besetzen wenn sie nicht besetzt ist.

    4. Marshals dürfen nicht ohne das ein Jurist im Staate ist den Dienst antreten Ausnahme zur Ausbildung mit einen Ausbilder.

    5. Schusswaffen sind nur während eines Einsatzes oder einer Gefahrenlage offen zu tragen, ansonsten nur der Taser.

    6. Marshals Können in Bestimmten Situationen die Polizei unterstützen dies muss vorher aber mit dem Supreme Court und der Polizei Leitung abgesprochen sein!

    7. Marshals Dürfen sich nur mit einer Langwaffe und einer Kurzwaffe ausrüsten inklusive Taser.

    8. Mitarbeiter Der Justiz dürfen erst ab 4 Cops Hochgenommen werden.

    9. Marshals haben die Plicht jeden der das Justizgelände betreten will zu Durchsuchen und eine Ausweis zu verlangen.

    10. Waffen sind auf den Gelände der Justiz verboten mit Ausnahme der Marshals und der Polizei sollte einer Trotzdem eine Waffe ziehen Wird die Person sofort Getasert und Festgenommen.



    XV) Berufe und Zertifikate


    XVI) Hinrichtungen


    XVII) Polizei / Medic Quote

    Mit freundlichen Grüßen

    NegativAura | Dr. B. Straub


    Owner of Blacklion Gaming


    Blackliongaming Team:

    Developer

    Support nur über TeamSpeak!

    Bussiness E-Mail: leitung@blackliongaming.de



    Arma 3 Life:

    Fire Department Leitung